Informationen zum Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Die nachfolgende Erklärung hat den Zweck, Sie als Nutzer über die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website zu informieren.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (bspw. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

A. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist

Frauen helfen Frauen e. V.
Cramerstraße 19, 97421 Schweinfurt
Tel: 09721 – 78 60 30
Fax: 09721 – 78 60 33
E-Mail: frauenhaus.schweinfurt@t-online.de

B. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Website werden automatisch Daten und Informationen von dem Computersystem, welches Sie zum Aufruf der Website verwenden wie folgt erfasst.

  • Informationen über Ihren Browsertyp
  • Informationen über Ihr Betriebssystem
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Websites, von denen Ihr System auf unsere Internetseite gelangt 

Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden in den Logfiles des Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind Ihre IP-Adressen oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu Ihnen ermöglichen. Es findet keine Speicherung dieser Daten mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen statt. Die Rechtsgrundlage für die vorrübergehende Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. F DS-GVO. Die Logfiles werden nach sieben Tagen automatisch gelöscht.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb einer Website erforderlich. 

C. Kontaktaufnahme

Sie können uns über unsere E-Mailadresse: frauenhaus.schweinfurt@t-online.de erreichen.

D. Externe Links

Die Webseite enthält Verlinkungen zu anderen Webseiten („externe Links“). Diese Webseiten unterliegen der Haftung der jeweiligen Seitenbetreiber. Auf die aktuelle und künftige Gestaltung der verlinkten Seiten hat der Anbieter keinen Einfluss. Eine stete Überprüfung der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht möglich. Bei Bekanntwerden von Rechtsverstößen werden die betroffenen Links unverzüglich gelöscht.

E. Rechte als betroffene Person

Sofern personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden, sichert Ihnen die Datenschutzgrundverordnung bestimmte Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft
    Sie können Auskunft für die zu ihrer Person gespeicherten Daten verlangen (Art. 15 DS-GVO).
  • Recht auf Berichtigung
    Wenn die verarbeiteten Daten unrichtig sind oder unvollständig, können Sie die Berichtigung der Daten verlangen (Art. 16 DS-GVO).
  • Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung
    Weiter können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen, soweit die Richtigkeit Ihrer Daten von Ihnen bestritten wird. Auch Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie einlegen (Art. 17, 18, 21 DS-GVO).
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Datenübertragbarkeit. Das heißt, Sie können Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten verlangen (Art. 20 DS-GVO). • Widerruflichkeit der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO). Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung von der Einwilligung bis zum Widerruf wird durch den Widerruf nicht berührt. Das bedeutet, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht weiter fortführen dürfen.
  • Recht auf Beschwerde
    Nach Art. 77 DV-GVO haben Sie ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Geschäftssitzes (Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht – BayLDA)
  • Recht auf Widerspruch
    Erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen. Sofern Sie von diesen Rechten Gebrauch machen, prüfen wir, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

F. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, diese an sie übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DV-GVO.

G. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärung zu ändern, falls dies aufgrund neuer Technologien und Veränderungen unserer Website erforderlich ist.