Wir suchen ab 01.06.2018 eine neue Leiterin für das Frauenhaus in Schweinfurt

Unsere langjährige Leiterin wird demnächst in den Ruhestand gehen, daher suchen wir zum 01.06.2018 eine engagierte und qualifizierte Nachfolgerin mit Erfahrung in psychosozialer Beratung von Frauen zunächst für 30 Wochenstunden.

Der Verein "Frauen helfen Frauen e.V." wurde im Jahr 1979 gegründet. Er ist Träger des Frauenhauses für die Region Main-Rhön in Schweinfurt und der Anlaufstelle sexuelle Gewalt an Mädchen und Frauen. Im Frauenhaus können zwölf gewaltbetroffene oder bedrohte Frauen und ihre Kinder Schutz und psychosoziale Begleitung erhalten. Die Mitarbeiterinnen unterstützen die Bewohnerinnen und ihre Kinder, ein Leben ohne Gewalt aufzubauen. Daneben bieten sie ambulante und pro-aktive Beratung bei häuslicher Gewalt an. Der Verein „Frauen helfen Frauen e.V.“ hat sich darüber hinaus zum Ziel gesetzt, durch Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung zum Abbau von Gewalt gegen Frauen beizutragen.

Wir suchen eine Mitarbeiterin für die fachliche und organisatorische Leitung des Frauenhaues, die das haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnenteam koordinieren, motivieren und weiterentwickeln kann.

Die wichtigsten Aufgabenbereiche in unserem Frauenhaus sind:

Aufnahme, Beratung und Unterstützung der Frauenhausbewohnerinnen rund um die Uhr

Unterstützung der mitbetroffenen Kinder

Beratung vor und nach dem Frauenhausaufenthalt

Ambulante Beratung bei häuslicher Gewalt

Kooperation und Vernetzung mit anderen Fachstellen

Das sollten Sie mitbringen

• ein abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit oder vergleichbares Studium

• empathische und offene Persönlichkeit mit kooperativem Führungsstil

• Eigeninitiative sowie Umsetzungsstärke

• Flexibilität und Belastbarkeit

• Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung

• Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit frauenpolitischen Fragen

Wir wünschen

• fundierte Kenntnisse zum Thema häusliche Gewalt

• Zusatzausbildung im Beratungsbereich

• Erfahrung in der Leitung einer sozialen Einrichtung

Wir bieten

• ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

• eine der Verantwortung angemessene Vergütung in Anlehnung an den TVöD

• intensive Einarbeitung

• Teamsupervision

• Unterstützung bei der Fort- und Weiterbildung

Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15.03.2018 an Gertrud Schätzlein (gertrud.schaetzlein@frauenhaus-schweinfurt.de, PDF-Datei mit maximal 3MB). Für Ihre inhaltlichen Fragen steht Ihnen unsere Leiterin gerne auch telefonisch zur Verfügung. Aufgrund der besonderen Aufgabenstellung richtet sich diese Stellenausschreibung an Frauen. Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen mit Migrationshintergrund.